Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsstelle Bayreuth Center for Dispute Resolution, Mediation and Arbitration (BayCDMA)

Seite drucken
beirat

Mitglieder des Beirats

  • Prof. Franco Ferrari, New York University

Franco Ferrari, who joined the NYU School of Law faculty in Fall 2010, was most recently a chaired professor of international law at Verona University in Italy. Previously, he was a chaired professor of comparative law at Tilburg University in the Netherlands and the University of Bologna in Italy. After serving as a member of the Italian delegation to various sessions of the United Nations Commission on International Trade Law (UNCITRAL) from 1995 to 2000, he was legal officer at the United Nations Office of Legal Affairs, International Trade Law Branch, from 2000 to 2002, where he was responsible for numerous projects, including the preparation of the UNCITRAL digest on applications of the UN Sales Convention. Professor Ferrari has published more than 280 law review articles in various languages and 18 books in the areas of international commercial law, conflict of laws, comparative law, and international commercial arbitration. Professor Ferrari is a member of the editorial boards of various peer-reviewed European law journals (Internationales Handelsrecht, European Review of Private Law, Contratto e impresa, Contratto e impresa/Europa, and Revue de droit des affaires internationales). He also acts as an international arbitrator both in international commercial arbitrations and, most recently, investment arbitrations.

             

  • Birgit Ganz-Rathmann, ehem. Ombudsfrau der Deutschen Bahn AG

  • Prof. Dr. Ulla Gläßer, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/km/professurinhaberin/index.html

   

  • Dr. Paul Hauser, Clifford Chance, Frankfurt/Main

RA Dr. Paul Hauser, LL.M. (King's College London) ist als Senior Associate bei der internationalen Sozietät Clifford Chance Deutschland LLP in Frankfurt am Main im Bereich Litigation & Dispute Resolution tätig und dort auf nationale und internationale Schiedsverfahren spezialisiert. Seine Erfahrung umfasst insbesondere Verfahren aus den Bereichen Corporate/Post M&A, Real Estate sowie bank- und finanzrechtliche Streitigkeiten. Er ist Co-Regionalkoordinator Frankfurt der DIS40, der Initiative junger Schiedsrechtler der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS).

Paul Hauser hat an der Bucerius Law School, Hamburg, der Monash University, Melbourne und am King's College London studiert und ist Lehrbeauftragter für Internationales Zivil- und Schiedsverfahrensrecht an der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie an der Bucerius Law School, Hamburg. 

  

  • Dr. Sabine Konrad, McDermott, Will & Emery, Frankfurt/Main

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.mwe.com/de-de/team/k/konrad-sabine

  

  • Karl Pörnbacher, Hogan Lovells München

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.hoganlovells.com/de/karl-poernbacher

   

  • Dr. Felix Wendenburg, TGKS Berlin

-Jurist und Mediator.

-Co-Leiter des Kernbereichs Wirtschaft am Institut für Konfliktmanagement und Wissenschaftlicher Leiter des Master-Studiengangs Mediation und Konfliktmanagement, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

-Partner von trojapartner Oldenburg/Berlin.

-Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Wirtschaftsmediation und Verhandlungsmanagement, insbesondere in Gesellschafterauseinandersetzungen und hierarchieübergreifenden Mitarbeiter- und Teamkonflikten in Unternehmen, Behörden und Organisationen.

-Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School Hamburg und an der Boston College Law School. Wissenschaftliche Mitarbeit, Forschung und Promotion zu Grundsatzfragen der Mediation am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg. M.B.A.-Studium mit dem Schwerpunkt Change Management/Begleitung von Veränderungsprozessen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

-Publikationen zum Schwächerenschutz in der Mediation, zu Rechtsfragen der Mediation und zum Verhandlungsmanagement.

-Träger der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft und des Mediations-Wissenschaftspreis der Centrale für Mediation.

    

  • Dr. Stephan Balthasar, LL.M.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Volker Wiese

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt